Sie sind hier

Baumgarten

© Filippo Bolognese
Baumgarten

In Adliswil bei Zürich (CH) wird das Zentrum Süd neu strukturiert. Das Projekt "Baumgarten" läutet die Transformation der Bebauungsstruktur ein, deren Masterplan verschiedene Grundstücke miteinander verbindet und die Einzelbauten durch eine mit Höfen gestaltete und vernetzte Quartierbebauung ersetzt. In dieser sind Gewerbe und Wohnungen im unteren bis mittleren Preissegment vorgesehen. So entsteht ein neuer, attraktiver Wohn- und Arbeitsort nahe des Bahnhofs Adliswil. In einem ersten Bauabschnitt werden die lärmbelasteten Grundstücke zwischen Hauptstrasse, Schnellstrasse und Gleisen konsequent durch Längsbauten entlang der westlichen und östlichen Lärmquellen mit einer Ausrichtung auf verschiedene Innenhöfe hin strukturiert. Wohnen und Gewerbe werden hier geeignet miteinander verwoben. Durch eine attraktive Wegeführung entlang von Läden und gewerblichen Nutzungen ist das Quartierleben in ruhigen Zonen mit öffentlichem Charakter und sozialen Treffpunkten aufgeteilt.

Alle Bauten zeichnen sich durch gemeinsame und individuelle Aussenräume, Terrassen sowie Gemeinschaftsräume aus, die sich zum begrünten Innenhof hin orientieren und eine starke Nachbarschaft schaffen. Der zentrale Hofbau vermittelt im Geländeverlauf zwischen dem strassenseitig angebundenen Gewerbehof sowie dem halbprivaten Wohngarten ein Geschoss höher und ermöglicht in verschiedenen doppelgeschossigen Ateliers die Verknüpfung von Wohnen und Arbeiten. Einfache, archaische Materialien verbinden die Bauten mit den begrünten Aussenräumen. 

Jahr
2020
Land
Schweiz
Kategorie
Mixed Use, Urban Design
Status
In Progress
Courtyard – towards south
© Filippo Bolognese
Façade | residence building
© Filippo Bolognese
© Holzer Kobler Architekturen
© Holzer Kobler Architekturen
© Holzer Kobler Architekturen