Sie sind hier

Frankie & Johnny

© Jan Bitter
Frankie & Johnny
EBA51

Aus rund 420, zu drei langgestreckten Riegeln gestapelten Modulen entsteht im Berliner Stadtteil Treptow das Studentendorf Frankie & Johnny. Die aus CORE-TEN Stahl gefertigten, leicht nach außen und innen verschobenen Überseecontainer schaffen eine prägnante, spielerische Architektur und erzeugen einen lebendigen und vielfältigen Ort für eine neue Form gemeinschaftlichen Wohnens.

Die High Cube Container 40', mit einer Außenabmessung von 2,40 m x 12,19 m x 2,90 m (B, L, H), werden als Modulsystem vorgefertigt. Die Einheiten lassen sich zu mehrheitlich Single-, aber auch Double- oder Double-Mini-Einheiten zusammenschalten.

Die Außenbereiche zwischen den beiden zentralen Gebäudeteilen bilden das Herzstück des Ensembles. Hier können die Studenten im Erdgeschoss auf Sitzpodesten verweilen oder sich in den oberen Etagen auf den Laubengang-Galerien unterhalten. Diese kommunikative Zwischenzone ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs, der als gemeinschaftlicher Balkon dient. Das kompakte zentrale Gebäude teilt das Grundstück in zwei Freiflächen mit unterschiedlichem Charakter. Neben den Aktivitäten- und Sportbereichen gibt es eine grüne Oase aus Wiesen und Bäumen. Der Name Frankie & Johnny steht stellvertretend für die Studierenden aus aller Welt, die zusammen an diesem einzigartigen Wohnort in Berlin wohnen und leben.

Jahr
2018
Land
Deutschland
Kategorie
Residential, Urban Design
Project website
© Jan Bitter
© Jan Bitter
© Jan Bitter
© Jan Bitter
© Jan Bitter
Floor plan level 01
Cross Section